chris-barbalis-98731-unsplash.jpg

Ökologischer Städtebau - Auf innovative und vielversprechende Lösungen setzten

Gemeinsamer Ausflug der FDP Frauen, FDP Urban und swisscleantech

Datum: Freitag, 5. Juli 2019 & Samstag, 6. Juli

Anreise:

Ab Zürich HB, 7:10 – Ankunft Milano Centrale, 10:50, EC313 oder

Ab Brig, 8:44 – Ankunft Milano Centrale 10:37, EC51

Wir bitten Sie, die Bilette (1. oder 2. Klasse) selber zu buchen. Eine gemeinsame Sitzplatzreservation für den Zug Zürich HB - Milano wird von den FDP Frauen getätigt.

Rahmenprogramm:

Während des ganzen Nachmittags werden wir diverse innovative Städtebaukonzepte besichtigen, organisiert durch Félix Baumann, schweizerischer Generalkonsul in Mailand. Führende Expertinnen und Experten stellen innovative Konzepte in den Bereichen Smart City, Urbanes Wohnen, Urban Mobility und Ko-Kreative Stadt vor.

Bereits letztes Jahr ein Highlight: Andreas Kipar, Gründer und CEO von LAND SRL bringt uns die städtebaulichen Herausforderungen und Errungenschaften von Mailand näher und präsentiert uns die Vision Mailand 2030! Weitere Highlights werden hier laufend veröffentlicht.

Nach der Rückkehr in die Hotels laden wir anschließend zum gemeinsamen Abendessen ein. Im gemütlichen Rahmen lassen wir Erlebtes nochmals Revue passieren. Für den Rücktransport in die Hotels ist gesorgt, oder aber Sie geniessen noch Mailand bei Nacht.

Für den darauffolgenden Samstag empfehlen wir, Mailand auf eigene Faust zu entdecken, entweder individuell oder in Gruppen. Dieser Teil ist natürlich freiwillig und jedem selber überlassen.

Übernachtung:

Folgende Hotels werden durch unseren Shuttlebus bedient werden:

Hotel NH Palazzo Moscova:

Zimmer: ca. 255 CHF/Nacht (Buchung über FDP Frauen)

https://www.nh-hotels.de/hotel/nh-milano-palazzo-moscova

Hotel Senato:

Zimmer Classic: 345 CHF/Nacht, Zimmer Superior: 395 CHF/Nacht (Buchung über FDP Frauen)

http://www.senatohotelmilano.it/  

Auch Hotels in unmittelbarer Nähe (Fussdistanz) zu diesen Hotels sind eine Möglichkeit. Wir bitten Sie aber in diesem Falle, die Buchung selbstständig zu tätigen und uns dies kurz mitteilen zu wollen via tschuemperlin@fdp.ch.

Rückreise:

Die Rückreise wird selbstständig arrangiert. So können Sie nach Belieben entweder das ganze Wochenende in Mailand verbringen, oder aber Sie reisen bereits am Samstag zurück.

Wir danken für die zahlreichen Anmeldungen. Für Kurzentschlossene nehmen wir gerne noch weitere Anmeldungen entgegen und klären diese vorzu ab. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Doris Fiala, Nationalrätin, Präsidentin FDP Frauen

Dr. Christian Zeyer, Geschäftsführer swisscleantech

Roger Dornier, Mitglied Leitungsgremium FDP Urban & Mitglied Parteileitung Stadt St.Gallen

 

Impression Ausflug 2018:

Bei Rückfragen, Unklarheiten oder anderen Anliegen können Sie sich gerne unter

tschuemperlin@fdp.ch / +41 76 384 67 27

melden.